BOTOX (BOTULINUMTOXIN)

Ergebnisse der behandelnden Region schon nach wenigen Tagen

BOTOX

Botulinumtoxin (Botox) ist eine Substanz, die in den Muskel gespritzt wird. Die Wirkung von Botox beruht darauf, dass es die Reizübertragung vom Nerven auf den Muskel blockiert. Der Wirkstoff verhindert, dass Nervenimpulse weitergeleitet werden, wodurch der Muskel in entspanntem Zustand bleibt und darüber liegende Falten geglättet werden. Durch eine Injektion von Botox wird eine Entspannung der mimischen Muskulatur im behandelten Areal erreicht - kleinere und tiefere Falten lassen sich durch Behandlungen mit Botox vorübergehend sanft und effektiv beseitigen. Gefühlswahrnehmungen, das Kälte- und Wärmeempfinden und andere sensible Nervenfunktionen werden durch die Behandlung nicht beeinflusst.

Richtig angewendet, dosiert und - unter bestimmten Voraussetzungen - kombiniert ist Botox wie ein Weichzeichner, der einerseits Falten glättet, andererseits Gesichtszüge feiner wirken und den Ausdruck im Gesicht insgesamt entspannter und erholter erscheinen lässt. Wie bei allen anderen Behandlungen im Gesicht liegt der Fokus auf einem sichtbaren und gleichzeitig natürlichen Ergebnis, bei welchem der Gesichtsausdruck und die Mimik unverändert beibehalten werden.

Anwendungsbereiche von Botox im Gesicht

Zornesfalten: Kann bei starker Ausprägung auch zusätzlich sehr gut mit Füllmaterialien wie Hyaluronsäure behandelt werden. Diese Region wird sehr häufig mit den Stirnfalten kombiniert.

Stirnfalten und Augenfältchen ("Krähenfüsse"): Stirnfalten und Augenfältchen, die beim Lachen meist stärker ausgeprägt sind, sprechen ebenfalls sehr gut auf die Behandlung mit Botox an. Bei der richtigen Anwendungstechnik kann der äussere Teil der Augenbraue mit angehoben werden (chemical brow lift).

Nasenfalten ("Bunny Lines"): Nasenfältchen, die als kleine Fältchen beim Rümpfen der Nase sichtbar werden, können ebenfalls mit kleinen Mengen an Botox wirksam behandelt werden.

Kinnfalten: Anwendungen bei Kinnfalten können bei vorsichtiger Dosierung ein ausgezeichnetes Ergebnis liefern, ohne eine Einschränkung der Mundbewegung zu erzeugen.

Halsfalten: Falten am Hals die durch den Halsmuskel (Platysma) entstehen, können ebenfalls durch Botox verbessert werden.

Die Behandlungsintervalle werden erfahrungsgemäß mit häufigen Injektionen immer länger. Viele internationale Studien haben sich auch mit der Langzeitwirkung von Botulinum Toxin beschäftigt und zeigen keinerlei dauerhafte Nebenwirkungen. Vor allem in der Neurologie wird Botox in zigfach höheren Dosen auch bei Kleinkindern angewendet.

Der Behandlung gehen ein ausführliches Beratungsgespräch und eine Analyse der individuellen Situation und Bedürfnisse voraus. Im Anschluss wird gemeinsam mit dem Patienten entschieden, ob eine Botoxbehandlung und/oder eine andere nicht invasive Behandlungsmethode (z.B. Hyaluronsäure, Eigenfett) das richtige ist und die Bedürfnisse der Haut am besten bedient.

Weitere Anwendungsbereiche:

  • Hyperhidrose (übermäßiges Schwitzen): Durch mehrere Mikroinjektionen in den Achseln wird die Sekretion der Schweißdrüsen vorübergehend gehemmt.
  • Migräne: In den letzten Jahren hat sich Botox als gute Behandlungsmöglichkeit bei Patienten mit Migräne bewährt. Die Substanz wird in ausgewählte Migränepunkte (z.B. im Gesicht und am Nacken) injiziiert und bewirkt dort eine Entspannung der Muskulatur und in weiterer Folge eine Verbesserung der Schmerzzustände.

Die volle Wirkung der Substanz zeigt sich etwa 2-3 Tage nach der Behandlung. Die genaue Wirkdauer ist von Patient zu Patient unterschiedlich und richtet sich danach, wie schnell der Körper die Substanz wieder abbaut. Im Regelfall ist von sechs Monaten auszugehen. Die Behandlung kann danach je nach Bedarf wiederholt werden.

Behandlungen mit Botox erfolgen in der Klinik und sind für gewöhnlich nicht schmerzhaft, Patienten sind unmittelbar im Anschluss wieder arbeits- und gesellschaftsfähig.

ALLES AUF EINEN BLICK

Ort des Eingriffs: Privatklinik Währing
Dauer des Eingriffs Etwa 5 Minuten
Art der Betäubung: Keine
Narben: Keine
Körperpflege: Keine Einschränkung
Berufsausfall: Kein Ausfall
Leichter Sport: Ab dem darauffolgenden Tag der Behandlung
Schmerzen: kaum
Endgültiges Ergebnis: Nach wenigen Tagen (Es können blaue Flecken entstehen)

*Obige Richtwerte gelten bei regulärem Heilungsverlauf und können in Einzelfällen abweichen.

DETAILS ZUM EINGRIFF

KLICKEN SIE AUF DAS THEMA FÜR DAS SIE SICH INTERESSIEREN

Eine 0815-Lösung, die bei jedem Patienten funktioniert und zu einem zufriedenstellenden Ergebnis führt gibt es bei mir nicht; die Behandlung wird von Anfang bis Ende abhängig von den individuellen Voraussetzungen und Bedürfnissen individuell geplant und ausgeführt, mit dem Ziel die entsprechenden Regionen harmonisch zu formen. Wie wir das im Einzelfall erreichen wird in einem persönlichen Gespräch erörtert. Hierbei gehe ich ausführlich auf alle in Frage kommenden Techniken und wesentlichen Aspekte der Behandlung ein, sodass wir im Anschluss gemeinsam ein entsprechendes Behandlungskonzept erarbeiten können.

Behandlungsort: Die Behandlung wird von mir in der Privatklinik Währing (Kreuzgasse, Wien) durchgeführt, in welcher Patientinnen vom Check-in bis zur Abmeldung ganzheitlich betreut und umsorgt werden.

Termin: Der Termin für die Behandlung wird gemeinsam in der Ordination festgelegt - aufgrund meiner leitenden Tätigkeit in der Privatklinik Währing sind eine flexible Terminplanung und -vergabe möglich.

Alle notwendigen Schritte - vom Erstgespräch über die Beratung bis hin zur Behandlung und der postoperativen Betreuung - werden von mir persönlich durchgeführt.

Unter bestimmten Voraussetzungen können die Kosten für den Eingriff von einzelnen Krankenkassen übernommen werden.

Da ich jede Therapie individuell auf Sie abstimmen möchte, kann sich der Preise je nach Patientbedürfnis und Problemstellung sehr unterschiedlich gestalten. Deswegen sind die Preise nicht pauschalisiert, sondern richten sich genau nach dem Ausmaß ihrer Behandlung.

Sämtliche Nachsorgeuntersuchungen und Narbenbehandlungen, sowie Kosten für Spital oder tagesklinischen Aufenthalt, sind im Preis inkludiert.

Für eine Erstberatung berechne ich € 50,-

SIE BRAUCHEN UNTERSTÜTZUNG ODER WOLLEN AUF "NUMMER SICHER" GEHEN?

Bewertungen von Patienten

Alle Bewertungen von Patienten finden Sie auf docfinder.at | Klicken Sie hier und Sie werden direkt weitergeleitet.

Folgekostenversicherung

Jeder Patient soll die Möglichkeit haben, die beste medizinische Behandlung wahrzunehmen. Dabei werden Sie von Medassure unterstützt.

Kredit-Finanzierung

In Kooperation werden Ihnen von unserer Partnerbank flexible Teilzahlungsoptionen ab einer Behandlungssumme von EUR 500 angeboten.
Nehmen Sie Kontakt auf, wir sind gerne für Sie da!

Prim. Univ. Doz. Dr. Artur Worseg

Mobil: +43 650 328 73 37
Email: termine@worseg.at
Anfahrt: Privatklinik Währing | Kreuzgasse 17-19, A-1180 Wien

KONTAKTFORMULAR

Für eine rasche Terminvereinbarung oder allgemeine Anfragen sparen Sie sich Ihre kostbare Zeit und nutzen Sie das untenstehende Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!

OBEN

Cookie-Einstellung

Wir nutzen Cookies um Ihnen ein optimales Surferlebnis zu bieten. Bitte treffen Sie eine Auswahl und fortzufahren. Für Weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Bitte treffen Sie eine Auswahl!

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies und Cookies für Facebook und Instagram Werbeanzeigen.
  • Nur Cookies zur Verbesserung der Webseite zulassen:
    Cookie von Google Analytics zur Verbesserung und Optimierung der Webseite. (Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück