FETTABSAUGUNG

Die Vaser Methode

FETTABSAUGUNG AN DEN BEINEN UND PO "REITHOSEN"

Der Körper lagert an unterschiedlichen Stellen Speicherfett ab. Diese Fettdepots sind mit Sport und kontrollierter Ernährung zumeist nur (sehr) begrenzt veränderbar. Durch eine Fettabsaugung (Liposuction) kann Fett gezielt an jenen Stellen beseitigt werden, an denen es im Übermaß vorhanden ist, wodurch das Körperbild gut und dauerhaft modelliert werden kann.

Die Fettabsaugung zählt zu den am häufigsten durchgeführten Eingriffen in der plastischen Chirurgie. Die Technologie und die Methoden in diesem Bereich haben sich in den letzten Jahren kontinuierlich entwickelt, wobei reines Fettabsaugen mittlerweile eher der Vergangenheit angehört. Viel mehr geht es heute darum, Konturen herauszuarbeiten und zu verfeinern und den Körper harmonisch zu formen. Indem an bestimmten Stellen überschüssiges Fett entnommen wird und andere Stellen mit aufbereitetem Eigenfett aufgefüllt werden, wird die Silhoutte neu definiert und die Körperform optimal angepasst.

Die “Reithose” ist ein Fettdepot im oberen seitlichen Drittel der Oberschenkel. Dieses Fettdepot kommt eigentlich ausschließlich bei Frauen vor und ist eine der häufigsten Regionen zur Fettabsaugung. Oft sind es erblich bedingte Fettpölster die auch bei Gewichtsverlust und Ausdauersport nur selten weniger werden.

Die Po-Region ist eine sehr heikle Region für Fettabsaugungen, da ein zu aggressives oder ungeübtes Vorgehen sehr schnell zu unschönen Dellen oder einem abgeflachten, schlaffen Gesäß führen kann. Gerade der Übergang zwischen Gesäßfalte und Gesäß muss erhalten werden. Die Kombination aus Fettabsaugung an einer Stelle und Eigenfetttransfer an einer anderen führt erstmals zu einer kompletten Neuformung des Gesäßes, wenn dies gewünscht wird.

Die Oberschenkelinnenseite ist meist durch sehr weiche Haut gekennzeichnet. Ob eine Absaugung hier sinnvoll ist, hängt von der Gewebequalität ab. Meist kann aber vor allem der Verlauf der Kontur oder das Aneinanderreihen der Schenkel, das vor allem im Sommer unangenehm ist, deutlich verbessert werden.

Für die Oberschenkelvorderseite gilt ebenfalls, dass die Haut und Gewebequalität vorgibt, wie sinnvoll eine Fettabsaugung ist. Besonders beeindruckende Ergebnisse bringt die zirkuläre Absaugung des gesamten Oberschenkels, wodurch es zu einer deutlichen Umfangreduktion kommen kann, wenn das Gewebe dies zulässt.

Im Bereich der Knie gibt es meist 2 Regionen die “störend” wirken können. Die Innenseite der Knie lässt sich bei festerem Gewebe gut behandeln. An der Vorderseite hat ein Überschuss an Gewebe oft mit erblich bedingter Erschlaffung des Gewebes zu tun und kann daher durch eine Fettabsaugung nur selten verbessert werden.

Lesen Sie mehr über das genaue Verfahren indem Sie weiter unten auf "VASER Fettabsaugung" klicken.

Eine Fettabsaugung kann an fast allen Körperregionen durchgeführt werden, darunter Hals und Doppelkinn, Oberarme, Bauch und Flanken, oberer und unterer Rücken, PO und innere und äußere Oberschenkel ("Reiterhosen"), Knie u.a.

Bei Fragen zur Fettabsaugung bin ich gemeinsam mit meinem Team gerne für Sie da.

ALLES AUF EINEN BLICK

Ort des Eingriffs: Privatklinik Währing
Dauer des Eingriffs Etwa. 60 bis 90 Minuten
Art der Betäubung: Vollnarkose
Narben: Kleine Einstichstellen im Bereich der Oberschenkel
Stationärer Aufenthalt: 1 Nacht (empfohlen)
Körperpflege: Duschen ab dem 2. Tag
Berufsausfall: Je nach Tätigkeit etwa 3-5 Tage
Kompressionswäsche: Kompressionshose für ca. 4-6 Wochen
Leichter Sport: Nach ca. 1-2 Wochen (zB.: Radfahren)
Krafttraining: Nach ca. 6-8 Wochen
Schmerzen: kaum
Endgültiges Ergebnis: Nach ca. 6 Monaten

*Obige Richtwerte gelten bei regulärem Heilungsverlauf und können in Einzelfällen abweichen.

DETAILS ZUM EINGRIFF

KLICKEN SIE AUF DAS THEMA FÜR DAS SIE SICH INTERESSIEREN

Eine 0815-Lösung, die bei jedem Patienten funktioniert und zu einem zufriedenstellenden Ergebnis führt gibt es bei mir nicht; der Eingriff wird von Anfang bis Ende abhängig von den individuellen Voraussetzungen und Bedürfnissen individuell geplant und ausgeführt, mit dem Ziel die entsprechenden Regionen harmonisch zu formen. Wie wir das im Einzelfall erreichen wird in einem persönlichen Gespräch erörtert. Hierbei gehe ich ausführlich auf alle in Frage kommenden Techniken und wesentlichen Aspekte der Behandlung ein, sodass wir im Anschluss gemeinsam ein entsprechendes Behandlungskonzept erarbeiten können.

Anästhesie: Die Fettabsaugung wird in Vollnarkose durchgeführt.

Behandlungsort: Die Operation wird von mir in der Privatklinik Währing (Kreuzgasse, Wien) durchgeführt, in welcher Patientinnen vom Check-in bis zur Abmeldung ganzheitlich betreut und umsorgt werden. Der Eingriff geht im Regelfall mit einem tageschirurgischem Aufenthalt einher.

Termin: Der Termin für den Eingriff wird gemeinsam in der Ordination festgelegt - aufgrund meiner leitenden Tätigkeit in der Privatklinik Währing sind eine flexible Terminplanung und -vergabe möglich.

Alle notwendigen Schritte - vom Erstgespräch über die Beratung und Operationsplanung bis hin zum Eingriff und der postoperativen Betreuung - werden von mir persönlich durchgeführt.

Zur Anwendung kommt u.a. die dritte Generation der VASER-Liposuction, eine spezielle Methode, die eine zirkuläre Fettabsaugung durch LIPO-Selektion ermöglicht - die Haut und das darunter liegende Gewebe werden zirkulär und unterschiedlich stark behandelt, wodurch wichtige Strukturen optimal definiert werden können.

Die Technik ermöglicht somit ein präzises und harmonisches Formen bestimmter Körperregionen - vorrangiges Ziel des Eingriffs ist also nicht das reine Absaugen von Fett, sondern die Körpermodellierung.

Das Herauslösen des Fettgewebes erfolgt schonend Schicht für Schicht mittels Ultraschalltechnologie. Zum Einsatz kommen feine Kanülen mit einer - abhängig vom behandelten Areal - Dicke von weniger als zwei bis vier Millimetern.

Nerven, Gefäße und Bindegewebsstrukturen werden während der Behandlung geschont, wodurch einerseits der Heilungsprozess nach der Operation schneller abläuft, andererseits wird auch der Straffungseffekt des Gewebes weiter verbessert. Neben hoher Sicherheit, schnellerer Heilung und besserer Hautstraffung bringt die Methode den Vorteil, dass die Eigenfettqualität verbessert wird. Fettzellen sind sehr sensibel - durch die schonende Behandlung des Gewebes mittels VASER-Technologie können besonders viele Fettzellen erhalten bleiben; wird das im Rahmen der Absaugung gewonnene Fett aufbereitet und wieder eingebracht wachsen mehr Zellen an, wodurch das Endresultat weiter verbessert wird.

Der Eingriff erfolgt im Regelfall in einer tiefen Dämmerschlafnarkose oder Vollnarkose. Einige Tage nach der Operation ist es möglich, wieder alltäglichen Tätigkeiten nachzugehen.

Daneben stehen noch weitere innovative Technologien zur Verfügung, die je nach zu behandelnder Region eingesetzt werden können, um den Körper zu formen (z.B. Bodyjet®-Verfahren, SAFE Liposuction).

Vor dem Eingriff müssen Sie 3 Gepräche bei uns absolvieren. Das Erstgespräch dient der genauen Aufklärung und Operationsplanung. Beim Operationsgespräch können noch offene Fragen abgeklärt werden. In der Narkoseambulanz erhalten Sie von unserem Anästhesisten nach einer genauen körperlichen Untersuchung und Blutabnahme die Operationsfreigabe.

Dieser Eingriff kann im Dämmerschlaf durchgeführt werden und dauert in der Regel 1-1,5 Stunden. Eine Kompressionshose sollte für 6 Wochen ganztägig getragen werden. Arbeitsfähig ist man nach 3–5 Tagen wieder. Leichter Sport ist nach 1-2 Wochen wieder möglich. Das Endergebnis ist nach 5–6 Monaten sichtbar.

Zu Beginn der Heilung kann es zu größeren Blutergüssen oder Verhärtungen kommen. Am Ende bleiben jedoch nur 2–4 kleine ca. 0,5 cm lange Narben.

Unter bestimmten Voraussetzungen können die Kosten für den Eingriff von einzelnen Krankenkassen übernommen werden.

Da ich jede Therapie individuell auf Sie abstimmen möchte, kann sich der Preise je nach Patientbedürfnis und Problemstellung sehr unterschiedlich gestalten. Deswegen sind die Preise nicht pauschalisiert, sondern richten sich genau nach dem Ausmaß ihrer Behandlung.

Sämtliche Nachsorgeuntersuchungen und Narbenbehandlungen, sowie Kosten für Spital oder tagesklinischen Aufenthalt, sind im Preis inkludiert.

Für eine Erstberatung berechne ich € 50,-

SIE BRAUCHEN UNTERSTÜTZUNG ODER WOLLEN AUF "NUMMER SICHER" GEHEN?

Bewertungen von Patienten

Alle Bewertungen von Patienten finden Sie auf docfinder.at | Klicken Sie hier und Sie werden direkt weitergeleitet.

Folgekostenversicherung

Jeder Patient soll die Möglichkeit haben, die beste medizinische Behandlung wahrzunehmen. Dabei werden Sie von Medassure unterstützt.

Kredit-Finanzierung

In Kooperation werden Ihnen von unserer Partnerbank flexible Teilzahlungsoptionen ab einer Behandlungssumme von EUR 500 angeboten.
Nehmen Sie Kontakt auf, wir sind gerne für Sie da!

KONTAKTFORMULAR

Für eine rasche Terminvereinbarung oder allgemeine Anfragen sparen Sie sich Ihre kostbare Zeit und nutzen Sie das untenstehende Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!

OBEN