WIE LÄUFT EINE GESÄSSSTRAFFUNG AB?

In Kürze werden Videos zur detaillierten Aufklärung über den Eingriff zur Verfügung gestellt. Wir bitten Sie noch um etwas Geduld.

GESÄSSSTRAFFUNG

Alle Details zum Eingriff

  • Ort des Eingriffs: Privatklinik Währing
  • Dauer des Eingriffs: ca. 60 bis 150 Minuten
  • Art der Betäubung: Vollnarkose
  • Narben: In der Pofalte
  • Stationärer Aufenthalt: 1-2 Nächte (empfohlen)
  • Körperpflege: Duschen nach ca. 10-14 Tagen
  • Schlafen: nur am Rücken für ca. 1-2 Wochen
  • Arbeitsunfähigkeit: Je nach Tätigkeit etwa 2-3 Wochen
  • Kompressionswäsche: speziell angefertigte Kompressionshose (Tag und Nacht)
  • Sport: leichte Sportliche Betätigung nach 3-6 Wochen (Radfahren, ...)
  • Krafttraining: nach 6-8 Wochen
  • Sonne und Solarium: Für ein Jahr nur mit Sonnenschutz
  • Schmerzen: mäßig
  • Sichtbare Ergebnisse: nach ca. 6-12 Monaten

*Obige Richtwerte gelten bei regulärem Heilungsverlauf und können in Einzelfällen abweichen.

Mit zunehmendem Lebensalter lässt das Gewebe am Gesäß der Schwerkraft nach. Neben der herkömmlichen Schnittführung in der  Gesäßfalte, hat sich in den letzten Jahren auch eine Schnittführung unterhalb des Beckenkamms etabliert.

Bei dieser Methode wird gleichzeitig mit dem Gesäß die Außenseite der Oberschenkel gestrafft. Voraussetzung für diesen Eingriff ist ein umfassendes Aufklärungsgespräch. Bei diesem Gespräch wird der/die PatientIn über die Narben, die bei diesem Eingriff entstehen, den notwendigen mehrtägigen stationären Aufenthalt im Spital und die darauffolgende Nachbehandlung informiert.

Üblicherweise werden derartige Eingriffe nach massiven Gewichtsverlust durchgeführt, da mit einer Narbenbildung am Beckenkamm und an der Innenseite der Oberschenkel gerechnet werden muss.

Die Behandlung eines weichen Gewebes am Gesäss ist schwierig und bringt meist nicht den gewünschten Effekt. Die Patienten bezeichnen meist die weiche Gewebequalität als "störend". Durch hormonelle Änderungen - wie in der Schwangerschaft oder im Wechsel - bedingte Gewebeveränderungen können gerade in diesem Bereich durch einen chirurgischen Eingriff nicht wirklich verbessert werden.

Alle Bewertungen finden Sie auf docfinder.at

Da wir jede Therapie individuell auf Sie abstimmen möchten, können sich die Preise je nach Patientbedürfnis und Problemstellung sehr unterschiedlich gestalten. Deswegen sind unsere Preise nicht pauschalisiert, sondern richten sich nach genau nach dem Ausmaß ihrer Behandlung.

Sämtliche Nachsorgeuntersuchungen und Narbenbehandlungen sowie Kosten für Spital oder tagesklinischen Aufenthalt sind bei uns im Preis inkludiert. Auch Zusatzkosten wie zum Beispiel für unsere hochqualitativen Implantate sind ebenfalls inkludiert.

Für Erstberatungen berechnen wir 50,00 € pro Patient.

Der Wunsch nach einer körperlichen Veränderung ist oft mit der Frage der Finanzierung verbunden. Wir bieten hier in Kooperation mit unserer Partnerbank flexible Teilzahlungsoptionen ab einer Behandlungssumme von EUR 500 an.

Die Höhe Ihrer monatlichen Belastung bestimmen Sie ganz einfach selbst über die Wahl der Kreditlaufzeit. Details dazu finden Sie unter beautykredit.at

Unser Kooperationspartner prüft Ihren Finanzierungsantrag diskret, schnell und unbürokratisch. Sobald dieser genehmigt wurde, steht Ihrer Behandlung nichts mehr im Wege!

Serviceleistungen, die wir Ihnen jederzeit bieten. Informieren Sie sich in Ihrem persönlichem Beratungsgespräch.

  • TRANSPARENTE PREISGESTALTUNG

    Keine unangenehmen Überraschungen.
  • FOLGEKOSTEN VERSICHERUNG

    Jeder Patient soll die Möglichkeit haben, die beste medizinische Behandlung wahrzunehmen – Dabei werden wir Sie unterstützen.

KONTAKTFORMULAR


Prim. Univ. Doz. Dr. Artur Worseg

Mobil: +43 650 328 73 37
Email: termine@worseg.at
Anfahrt: Privatklinik Währing | Kreuzgasse 17-19, A-1180 Wien

Für eine rasche Terminvereinbarung oder allgemeine Anfragen sparen Sie sich Ihre kostbare Zeit und nutzen Sie das untenstehende Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!

OBEN